Marokkanische Wohndeko – Wohnaccessoires aus Marokko

Die wunderschönen Materialien und Farben aus 1001 Nacht verzaubern uns jedes Mal wieder. Wir lieben die marokkanischen, handgemachten Dekorationen aus Marokko.
Dass der ausgefallene Stil endlich so beliebt ist in westlichen Wohnräumen wundert uns nicht, denn vor allem mit marokkanischer Deko stylen wir schließlich unsere eigenen Wohnräume ganz magisch orientalisch. Das i-Tüpfelchen sind dann noch die betörenden Düfte und wunderschönen Duftkerzen. Und natürlich das traumhaft schöne Geschirr.

Magie des Orient

Die Sehnsucht nach Marokko, dem Orient oder einem Ausflug in die Wüste lässt sich schon vor dem Urlaub mit WohnAccessoires aus Marokko und dem Orient stillen.
Um ein bisschen Wüstenatmosphäre nach Hause zu holen, muss man nicht zwingend seine ganze Wohnungseinrichtung erneuern.
Kleine Veränderungen sind einfach gemacht, ein Kissen hier, zwei neue Schalen mit marokkanischen Mustern da und goldenen Gläser für Mint-Tea.
Ein orientalischer Spiegel mit Intarsien aus Perlmutt ist ein stimmungsvolles Statement.
Der verzierte Bilderrahmen mit marokkanischen Ornamenten > zeigt das süße Foto von Ihnen und Ihrem Schatz im Urlaub.

Marokkanische Tische

Kleine Möbelstücke für die marokkanische Wohndeko sind die Chakki Teetische >

Unsere orientalischen Beistelltische aus Gold und Marmor bringen Morgenland-Flair. Sie finden die Tische aus Gold und Marmor „Casablanca“ hier >

Und die kleinen Bazar-Tische hier >

Orientalische Kissen

Typisch orientalisch sind Einzelstücke, wie man sie von den Berbern und ihren Zelten kennt. Kissen im Materialmix, bestickt und mit Tasseln sind für das Sofa ein toller Effekt und darüber hinaus auch sehr hübsch auf dem Boden zum Sitzen geeignet. Einfach lose verteilen. Die großen, schwarzen Leinenkissen, die mit eingewebten Silberfäden metallisch glitzern im Kerzenlicht und in der Sonne, sind groß genug, um außerdem darauf zu sitzen.

Deshalb finden Sie hier alle unsere schönen Kissen >

Besonders beliebt bei unseren Kundinnen sind die Hamsa Hände, auch Fatima’s Hand genannt. Wir bieten sie in Gold und in Silber aus Metall als Teelichthalter an.

Aus Marmor besteht die Marmor Schale Namaste > in Form der gefalteten Hamsa Hände.

Und dann finden Sie hier außerdem noch den Hamsa Anhänger > , den Sie zum Beispiel als Anhänger an einem Geschenk, oder als Verzierung an einem Korb oder an einer Kommode nutzen können

Diese orientalischen Wohnaccessoires finden Sie ebenso bei Soulbirdee:

  • Sitzkissen
  • Beistell-Tische
  • Orientalische Deko
  • Lampen / Laternen / Windlichter aus Metall
  • Kissen für Sofa und Boden in Schwarz, Weiß, Orange, Rot und Beige
  • Tabletts in Silber, Gold und Kupfer aus Metall
  • Tee-Gläser mit Dekor

Marokkanischer Wohnstil

Ganz einfach und genauso unkompliziert können Sie zuhause orientalisch inspirierte Ecken schaffen, die Sie und Ihre Gäste in die Atmosphäre von 1001 Nacht versetzen. Wie wäre es, wenn Sie orientalische Deko, wie zum Beispiel marokkanische Bodenkissen, zusammen mit einem Windlicht arrangieren?

Auf den Beistelltischen in Quadrefoil Form > können Sie die süßen Teelichte in Hamsa Form > platzieren und Knabbereien dazu in den weißen Schalen mit dem silbernen Ornament-Rand auf einem Metall-Tablett anbieten.
Und darauf natürlich Minztee in einem Gold verzierten Tee-Glas der angesagten Marke „Zenza“ servieren.
Das Kerzenlicht aus den Laternen wirft bezaubernde Muster in den Raum durch die verschnörkelten Ornamente der Laternen und der Hamsa Hände.
Die kleinen Objekte wie Teelichter oder Schalen schaffen eine warme Atmosphäre.
Ein Chakki-Tisch ist schön niedrig und hat die perfekte Höhe, wenn man auf dem Boden sitzen möchte. Denn auf dem niedrigen, runden Tisch aus Holz können Sie alles in Griffnähe erreichen.

Besondere Must-Have Zutaten für orientalische Deko

Ausgefallene Kissen aus besonderen Stoffen in kräftigen Gewürz-Farben sind ein Must-Have für orientalische Deko. Unsere ausgewählten Kissen und Plaids sind mit glitzernden Pailletten, Perlen und Spiegelchen bestickt. Je detailreicher und aufwändiger, desto besser!
Ebenfalls charakteristisch für orientalische Deko sind Gegenstände wie Tabletts, Windlichter und Ornamente auf dem Geschirr aus Metall. Die marokkanischen Handwerker fertigen unglaublich verspielte und darüber hinaus  handwerklich kostbare Kunststücke. Ornamente und Löcher werden in das weiche Metall gestanzt oder gehämmert.

Unsere runden Metall-Tabletts mit Hammerschlag Textur sind obligatorisch für orientalische Dekoration und dürfen im Grunde genommen nicht fehlen. Auf einem Beistelltisch oder einem Pouf platziert, wird auf ihnen frisch gekochter Tee aus Pfefferminzblättern oder süße Leckereien serviert. Natürlich können Sie farbige Deko-Vasen mit bunten Blumen, kleine Schälchen oder Figuren wie die weiße Schildkröte aus Marmor > darauf platzieren.
Orientalische Deko ist immer abwechslungsreich und perfekt

Glänzende Lichtspiele aus Windlichtern, Tabletts aus Metall, Licht aus Lampen oder Kerzen, knallige Farben oder verzierte Textilien sind charakteristische Merkmale für orientalische Dekoration.

Duft aus Marokko

Kleine Schälchen mit Gewürzen wie Zimt, Kardamom, Piment oder Curry lassen den duftenden Orient zuhause einziehen. Das Beste: die Düfte wecken sofort Sehnsucht nach lebhaften Bazaren in Tunesien, Marrakesch oder Ägypten. Unsere Duftkerzen mit Namen wie „Cashmere“, oder der Raumduft „Springs Eden“ sind edel und bereiten eine elegante Stimmung.

Hier finden Sie unsere Duftkerzen >

Sie müssen nicht gleich Ihre gesamte Wohnung umstylen: wenige Handgriffe und ein bisschen orientalische Deko machen aus Ihrem Wohnzimmer einen Traum aus 1001 Nacht. Und dann können Sie auch wieder alle Kissen und Schalen wegräumen und saisonal anders dekorieren – zum Beispiel für Weihnachten. Mit einer neutralen Grundstimmung in Bezug auf die Farbe der Wände, Möbel und Vorhänge schaffen Sie eine super Basis und können mit Wohndeko-Accessoires die Atmosphäre einfach verändern.