Monochromes Wohnen trifft den Oriental chic

Auf Instagram hat uns Anna Lena vom @froehlicheszuhause (Instagram) in ihre wunderschöne Wohnung eingeladen. Wir haben uns umgesehen und viele Ideen und Inspirationen für das eigene Zuhause gesammelt. Ihr Wohnstil ist eine Mischung aus monochrome Wohnen und dem Oriental chic, verpackt in hellen Farben, Schwarz / Weiß und den hohen Räumen eines Altbaus. Wenn Du Ideen für Dein nächstes Wohnprojekt suchst bist Du hier jetzt genau richtig! Und wenn Du Dich frägst, was Monochrome Wohnen ist, dann komm mit in Anna Lenas Zuhause!

Was ist Monochrome Wohnen?

Der Wohnstil beschreibt ein klassisches, elegantes und zeitlos schönes Design. Die Inneneinrichtung ist dabei ein Mix aus Schwarz und Weiß, kombiniert mit edlen Materialien und Textilien. Samt und Leinen spielen in dem Wohnstil eine große Rolle. Wenn man sich konsequent an eine Farbpalette aus sanften, pastelligen Farben hält, hat man ein stilvolles Zuhause geschaffen, das alle Blicke auf sich ziehen wird.

Und ich meine ein stilvolles Zuhause a la Karl Lagerfeld. Wenn Du jetzt sagst: „Aber mein Sofa ist Türkis, der Esstisch aus Buche und mein Teppich ist Rot?! Wie kann ich mein Zuhause umdekorieren, ohne es komplett neu einzurichten?“ Keine Sorge ich habe ein paar Tipps und Tricks für Dich!

Das Wohnzimmer

Auf dem großen, cremefarbigen Sofa mixt Anna Lena Kissen in hellen Farben mit Pompom´s und dekoriert die passende Decke dazu. Das Sofa wirkt dadurch sehr einladend und nicht zu überfüllt. Die weißen Regalleisten an der Wand bieten Platz für schöne Bücher oder Bilder in Schwarz / Weiß. So wirkt der Raum hell, freundlich und das einheitliche Farbkonzept beruhigt das Auge. Die orientalischen Wohnaccessoires und die Dekoration auf dem Couchtisch sehen nicht nur gut aus, sie machen die Ecke gemütlich. Das Wohnzimmer ist ein gutes Beispiel, wie monochromes Wohnen gelingt. Nichts lenkt ab, man kann sich entspannen und die Seele baumeln lassen.

Hell, elegant, exotisch, gemütlich und lässig – das ist für uns die perfekte Beschreibung für den Oriental chic. Dafür kann man – wie Anna Lena – weiße Möbel mit ein wenig Silber, Schwarz und hellem Holz kombinieren. Ihr Couchtisch ist wie eine kleine Vitrine, in der sie die Mitbringsel aus dem Marokko Urlaub aufbewahrt und sich an die schöne Zeit erinnert. Wenn Du kein Fan von Sofas bist, sondern eher eine Lounge Ecke haben möchtest, findest Du im Internet hellgraue Polster die übereinander gestapelt das Sofa ersetzen. In Kombi mit dem passenden Teppich ergibt das eine monochrome Kuschelecke für die ganze Familie.

Tipps & Tricks

Der Stoff Deines Sofas stört Dich, aber Du möchtest kein neues kaufen? Wie wäre es mit einem weißen, dicken Plaid, das Du über das Sofa legen kannst? Achte auf die Stoffdicke, sonst knittert es und wirft Falten.

Der große Esstisch schluckt durch seine Farbe die Atmosphäre im Raum? Streiche ihn doch in einer tollen Farbe um. Es gibt z.B. matten Tafellack für Möbel (auf Pinterest findest Du dazu viele Ideen und evtl. ist das vorherige Abschleifen gar nicht nötig). Schraube neue Füße auf die Tischplatte und lege eine weiße Leinen Tischdecke über die Platte. Wenn Du den Tisch einfach durch einen neuen ersetzen möchtest, schau mal auf Ebay vorbei. Dort gibt es Holztische im Vintage Stil in allen möglichen Größen.

Hilfe mein Teppich ist Rot und so gar nicht monochrome! Ich werde Dir nicht das Teppich knüpfen empfehlen, daher schaffe Dir einen neuen an. Zara Home hat günstige und sehr tolle Teppiche (der Onlineshop liefert ihn Dir heim, vergiss das Schleppen). Google einfach mal und schau Dir die Bilder dazu an, wetten Du wirst fündig!? Suche nach robusten Materialien und achte auf das Muster (zu starke Muster schlucken die Optik).

Das Schlafzimmer

Auch im Schlafzimmer finden sich die ruhigen Farben und Materialien wieder und sorgen für die visuelle Beruhigung. So kannst Du Dich entspannen und zur Ruhe kommen. Das Bett ist eines der wichtigsten Möbel die wir haben, denn wir verbringen sehr viel Zeit in ihm und schöpfen neue Energie im Schlaf. Schöne Bettwäsche aus Baumwolle und gute Kopfkissen laden uns zum Entspannen ein. Anna Lena hat die weißen Samtkissen und Leinen Kissen als Dekoration im Bett liegen, da will man sich gleich reinfallen lassen!

Besorge Dir gute Decken, Kopfkissen und vor allem eine gute Matratze! Du findest qualitativ hochwertige schon für wenig Geld im Internet oder im schwedischen Möbelhaus. Ich garantiere Dir, Du wirst es lieben! Nachttische im orientalischen Stil könnten zum Beispiel kleine Teetische sein, so mixt Du gleich das Holzgestell mit dem Metalltablett und hast zauberhafte Ornamente in Deinem Reich. Kleine Holzhocker, Obstkisten oder dekorative Vintage Koffer kann man auch als Nachtkästchen benutzen. Das gute am monochrome Wohnen ist, dass jeder Stil auf einem zusammen passt.

Dekoration

Bleibt man dem einheitlichen Farbkonzept treu, wirkt selbst die Dekoration nicht zu überladen sondern unheimlich elegant und chic. Hier zeigt sich wieder der orientalische Wohnstil, den man sogar mit Osterhasen kombinieren kann. Auf dem marokkanischen Teetisch wird je nach Saison in Schwarz / Weiß / Silber dekoriert. Die frischen Blumen machen den Raum wohnlich und einladend (und es duftet himmlisch nach Flieder). Monochrome Wohnen bedeutet auf keinen Fall, dass es nackig und langweilig im Raum ist.

Tipps & Tricks

Wie dekoriere ich den monochrome Style richtig? Mach es wie Anna Lena und setze Akzente auf eine dezente aber elegante Deko. Hier ist weniger mehr! Kleine Farbtupfer werden hier von frischen Blumen gesetzt. Ist Dir aufgefallen, dass hier ausschließlich weiße, schwarze und silberne Dekoteile benutzt werden?

Der monochrome Schreibtisch

Der Schreibtisch ist durch orientalische Wohnaccessoires feminin gestylt worden. Die weiße Lampe aus Muscheln und das Fell lockern das Büro auf. Wenn das Fenster gekippt ist und ein Luftzug reinweht, klimpert die Muscheln der Lampe schön im Wind. Weil eine besonders schöne Umgebung ein besseres Arbeitsergebnis schafft, hat Anna Lena den Schreibtisch clean und aufgeräumt eingerichtet. Durch die neue Technik verschwindet der Kabelsalat und selbst das Ipad hat endlich einen geschützten Platz im Halter aus Holz. So geht monochrome Wohnen im Büro!

Tipps & Tricks

Wie kann ich meinen Schreibtisch besser organisieren & aufräumen? Schaffe Dir zuerst Platz zum Arbeiten. Auf weiße Regalleisten an der Wand kannst Du Bücher unterbringen und Unterlagen in hübschen Registern verstauen. Du brauchst einen Schreibtisch der Stauraum bietet und mindestens eine Schublade hat, in die Du Papierkram und Büroutensilien verstauen kannst. Beim schwedischen Möbelhaus gibt es einen Tisch, in den sogar der große Rechner verschwinden kann! Wenn Deine Ablage überquillt besorge Dir weiße Ordner und lege Registerkarten darin an. Eine Alternative ist eine Fächermappe, so kommst Du schnell an wichtige Dokumente ran. Sortiere unbedingt aus, denn mal ehrlich keiner braucht 3 Radiergummis, 40 Klarsichthüllen oder 100 Büroklammern. Um den Kabelsalat zu verstecken gibt es Kabelaufroller und die Steckdosenleiste verschwindet in den weißen Steckdosenboxen (gefunden bei Amazon).

Dir gefällt der Wohnstil von Anna Lena und Du möchtest noch mehr sehen? Besuche sie auf Instagram unter ihrem Namen: @froehlicheszuhause und shoppe den Stil bei Soulbirdee nach.