Sofakissen dekorieren

Sofakissen zu dekorieren folgt einer simplen Formel. Du musst nur wissen welche Farben und Materialien auf Dein Sofa passen, denn Kissen sind magische Verwandlungskünstler. Mit einem neuen Kissenbezug kannst Du super einfach einen neuen Look in Deinem Zuhause schaffen.


Schritt 1

 

Welche Farben dominieren in Deinem Wohnzimmer? Suche Dir die 3 schönsten heraus und kombiniere sie miteinander. Passen die Farben zusammen? Wirken sie harmonisch miteinander? Wir haben ein paar beliebte Farben kombiniert:

  • Eleganter Look: hier steht oft Gold oder Silber im Vordergrund und dazu passen dunkle Farben wie Altrosa, Lila, Dunkelblau, Dunkelrot.
  • Natürlicher Look: hier sieht man oft Weiß, helles Braun und ein zartes Grün. Man orientiert sich an den sanften Farben aus der Natur.

Schritt 2

Wähle unterschiedliche Größen der Kissen aus und experimentiere mit verschiedenen Materialien. Die größten Kissen haben am besten neutrale Farben und keine Muster. Bei den kleinsten Kissen kannst Du Dich dann mit den Mustern austoben. Mit auffälligen Dekokissen kannst Du nun saisonal einen anderen Akzent setzen. Durch die unterschiedlichen Kissengrößen gewinnst Du Tiefe auf dem Sofa. Das wirkt gemütlicher und interessanter.

Schritt 3

Nun hast Du 3 Farben ausgewählt und Kissen in unterschiedlichen Größen gefunden. Im letzten Schritt dekorierst Du das Sofa und probierst

Muster

Die Stilrichtung Deines Ambientes wird durch die Muster gelenkt. Sehr schön und oft angewendet wird ein Mustermix aus 2 unterschiedlich großen Mustern. Also Kissen mit einem kleinen Streumuster und dazu Kissen mit dem passenden groben / größeren Muster.


Layout für Dein Sofa

– wähle eine Basisfarbe
– kombiniere dazu eine Akzentfarbe
– eventuell auch eine helle und eine dunkle Farbe
– verwende Kissen in unterschiedlichen Größen
– mixe verschiedene Muster & Texturen